ORIGINAL Kinomaterial, KEINE Kopien, Posterdrucke etc.! Ausnahmen sind gekennzeichnet.    
   
Plakate, Fotos und andere Souvenirs
von rund 16.000 Filmen aus 50 Kinojahren
 
     

Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
EURO 18 + EURO 6 Versand
(innerhalb BRD) = EURO 24
...gleich bestellen
Vorschau Plakatmotiv

Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
EURO 18 + EURO 6 Versand
(innerhalb BRD) = EURO 24
...gleich bestellen
Vorschau Plakatmotiv

Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
EURO 24 + EURO 6 Versand
(innerhalb BRD) = EURO 30
...gleich bestellen
Vorschau Plakatmotiv

Plakat ohne Kino…?

Liebe Filmfreunde,

okay, ich seh es ja ein, dass ich den Dezembertext nicht schon wieder das ganze Jahr stehen lassen kann… Aber was will man denn schreiben?
Corona und der Lockdown auf Raten werden hoffentlich irgendwann ihr verdientes Ende finden, auch wenn es im Moment schwerfällt zu glauben. Doch was kommt danach? Darf man wirklich darauf hoffen, dass alles wieder so wird wie vorher? Gastwirte, Frisöre, Fitnessstudios sowie Blumen-, Buch- und andere „kleine Händler“, soweit sie Virus und Lockdowns überlebt haben und auch an den staatlichen Hilfen nicht verzweifelt sind, werden ihre Kunden schnell wiederfinden.
Nicht ganz so optimistisch bin ich bei den Kinos. Hier addieren sich noch andere Faktoren. Ehemals galt es als klassischer Vorteil des Kinos gegenüber dem Theater, dass es sich „in Dosen aufbewahren lässt“ (frei nach Ephraim Kishon). Doch längst kann man diese „Dosen“ eben nicht nur im Kino öffnen, sondern mehr oder weniger überall, wo man gerade geht und steht. Die Leute werden wie früher zum Essen und Haare schneiden gehen, aber ein Publikum, das sich über Monate an Streaming gewöhnt hat, kehrt womöglich nicht so ohne weiteres ins Kino zurück. Zusätzlich prägt die „Generation Smartphone“ anscheinend immer mehr Konsumenten, für die es keinen Unterschied macht, sich ihre Filme auf einem Display vom Format einer halben Tafel Schokolade anzusehen. Ein ganzes Jahr Corona könnte dazu beitragen, den Trend zur Heimauswertung von Filmen noch zu verstärken.

Last not least bleibt noch das diffuse – doch nachvollziehbare - Phänomen, dass viele Menschen mehr oder weniger tief verunsichert sind, um das hässliche Wort „Angst“ zu vermeiden. Das Kino ist nun einmal eine „Stätte der Begegnung“, in der man, auch bei aller Vorsicht und mit Abstandhalten, seinem Nächsten näher kommt, als man es derzeit mit gutem Gefühl haben möchte. Niemand kann abschätzen wie lange das so bleiben wird.
„Die Welt ist im Wandel. Ich spüre es im Wasser, in der Erde, in der Luft…“ Spüren wir es nun womöglich im Kino? Das bedeutungsschwangere Intro von Königin Galadriel ist das letzte, woran ich in diesem Kontext gern denken möchte; es drängt sich nur ungefragt auf…

Filme wird es immer geben und in irgendeiner Form vermutlich auch das Kino. Ganz anders sieht es schon mit den Plakaten aus. Obwohl ich keine Ambitionen habe, was mein Alter angeht, schätze ich doch noch den Tag zu erleben, an dem das letzte Kinoplakat auf Papier gedruckt wird…
Bitte aber vorerst keine Sorge deswegen: Mein Fundus mit Papierkram aus den letzten ca. 60 Jahren reicht noch sehr lange… ABER, bitte dran denken: Vieles habe ich tatsächlich nur 1x…, also: wer zuerst kommt… und so… An mir soll es nicht liegen; meine Webseite hat rund um die Uhr geöffnet, an allen 365 Tagen des Jahres!

Alles Gute…, bitte bleiben Sie immer schön „negativ“!

Ihr

Wolfgang Herrmann

Bei Problemen, Rückfragen etc. bin ich immer für Sie da:
anfrage@kinoplakate.de

 

nach oben

   
Sicher bezahlen:

Vorkasse

Kreditkarte via Paypal Guest Payment

Rechnung

Vorschau Plakatmotiv

Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
EURO 18 + EURO 6 Versand
(innerhalb BRD) = EURO 24
...gleich bestellen
Vorschau Plakatmotiv

Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
EURO 40 + EURO 2 Versand
(innerhalb BRD) = EURO 42
...gleich bestellen
 

(c) 2003, 2020 anfrage@kinoplakate.de